ANIGMA setzt Integrationslösungen von Talend in Kundenprojekten ein

 

 

Zirndorf, den 14.11. 2015
ANIGMA hat sich auf die Konzeption und Realisierung fachlich orientierter BI-Lösungen spezialisiert. Im Bereich der Datenintegration werden Software-Produkte von IBM, Informatica, SAP, Oracle und Microsoft genutzt, die für wichtige BI und Data-Warehouse-Umgebungen bereits im Standard Konnektoren enthalten.
ANIGMA setzt in künftigen Kundenprojekten auf Integrationslösungen von Talend. Dazu hat ANIGMA die Partnerschaft mit dem führenden Anbieter von Open-Source Integrations-Lösungen Talend genutzt.

Ab sofort werden auch die Talend Integration Suite, Talend Data Quality sowie Talend MDM als Werkzeuge in BI-Projekten verwendet. Die Lösungen von Talend eignen sich aufgrund des Plattformansatzes optimal für den Einsatz in BI-Projekten, da sie flexibel an die Kundenanforderungen angepasst werden können. So ist es möglich, zuerst die Datenintegrationslösung Talend Integration Suite einzusetzen und die Funktionalität später um Data Quality und Stammdatenmanagement (MDM) zu ergänzen.

„Mit Talend haben wir eine tolle Alternative zu den etablierten Produktanbietern im Bereich Datenmanagement. Die Technologie überzeugt vor allem durch ihre Flexibilität in der Funktionalität bei ausgezeichneter Leistungsfähigkeit“, so Andreas Dembowsky, Geschäftsführer von ANIGMA. „Auch haben wir mit anderen Open-Source-Lösungen bereits gute Erfahrungen gemacht. Die Akzeptanz seitens der Kunden ist hoch.“

„In BI-Projekten steht damit eine echte Alternative zu proprietären Datenintegrationslösungen zur Verfügung, die dem Kunden im direkten Vergleich die Vorteile modernster Technologie bietet.“

 

 

Hier die Pressemitteilung zum Download .

 

Weitere Informationen von ANIGMA

ANIGMA GmbH&Co.KG
Bahnofstraße 32
90513 Zirndorf
Tel.: (0911) 8009293-1
Fax.: (0911) 8009293-9
eMail: presse@anigma.de
Internet: www.anigma.de