Prozesse sind auf das Ergebnis auszurichten

ANIGMA unterstützt Sie auf dem Weg zu mehr Erfolg mit modernem Prozessmanagement. Wir richten Ihre Prozesse systematisch und nachhaltig optimal auf den Kunden aus und minimieren durch mehr Effizienz und Standardisierung die Reibungsverluste bzw. maximieren den Ertrag.

Ein Prozess ist ein definierter Ablauf innerhalb eines Unternehmens, der ein bestimmtes Ergebnis oder auch ein Output erbringen soll. Er besteht aus einer Reihe von Aktivitäten, die idealer Weise alle auf die Erbringung des Outputs hin ausgerichtet sind. Unsere Erfahrung zeigt, dass für etablierte Unternehmen die umfassende Dokumentation der gelebten Prozesse eine große Herausforderung darstellt. Dies bedeutet zu beschreiben wie Prozesse aktuell laufen und dies auch schriftlich zu fixieren.

Ein wichtiger Geschäftsprozess ist beispielsweise der Prozess der Auftragsabwicklung. Hier werden z. B. Waren, die zuvor mit Hilfe des Beschaffungsprozesses in das Unternehmen gekommen sind und mit Hilfe des Vertriebsprozesses wieder vertrieben wurden, wertschöpfend an Kunden weiter geleitet.

Diese meist als primär bezeichneten Prozesse sind alle nur denkbar, weil sekundäre Geschäftsprozesse wie das Personalmanagement unterstützt und beispielsweise Ressourcen (Arbeitskraft der beteiligten Mitarbeiter) bereitstellt.

Da die oben beschriebenen Prozesse die Realität im Unternehmen oft nicht hinreichend genau beschreiben, werden in der Praxis aus den (Haupt-) Prozessen weitere Teilprozesse abgeleitet. So ließe sich z. B. der Vertriebsprozess weiter untergliedern in einen Außendienstprozess, einen Innendienstprozess, usw.

Was wir für Sie tun können

ANIGMA verbindet die Themen Prozessmanagement, Qualitätsmanagement und Workflow-Management und berät Sie beispielswesie bei folgenden Themen im Prozessmanagement:

  • Prozessberatung und Projektorganisation
  • Einführung eines Managementsystems nach erforderlichen Normen
  • Ist-Analyse und Abgleich mit Normenanforderungen
  • Soll-Modellierung und Dokumentation der Prozesse
  • Erstellung QM-Handbuch
  • Durchführung – Internes Audit
  • KVP und Maßnahmenmanagement
  • Automatisierung von Prozessen in IT-System und als Workflow-Steuerung
  • Kennzahlenmanagement